Kontakt
Uli Keppler Maler und Stuckateur
Gönninger Straße 13
72793 Pfullingen
Homepage:www.maler-keppler.de
Telefon:07121 71121
Fax:07121 77242

BACHL - Innenausbau EPS

BACHL Firmenlogo

EPS Boden-Dämmplatte 035

Druckbelastbares bzw. bedingt druckbelastbares (EPS Bodendämmplatte 040) Dämmelement bestehend aus Styropor® (EPS-Hartschaum) nach DIN EN 13163 und einer werkseitig aufkaschierten, 19 mm dicken Spanplatte in P3-Qualität. Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Bei entsprechender Dimensionierung werden EnEV-Anforderungen sowie KfW-Förderkriterien erfüllt. Es wird eine diffusionshemmende und luftdichte Schicht. Zur Anpassung an das Raumklima sind die Dämmplatten vor der Verarbeitung fünf Tage bei einer Raumtemperatur von über 15 °C zu lagern.

EPS-Innenausbau Boden-Dämmplatte 035

Anwendung/Eigenschaften:

Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Druckbelastbares Dämmelement.

Beschaffenheit:

Oberseitig 29 mm Holzspanplatte V100 E1-P3, EPS: umlaufend Nut und Feder; Spanplatte: umlaufend Nut und Feder

Elementgröße: 1210 x 610 mm

Deckfläche: 1200 x 600 mm

  • Druckbelastbares bzw. bedingt druckbelastbares Dämmelement aus Styropor®
  • Für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke
  • Werkseitig aufkaschierte 19 mm Spanplatte in P3-Qualität

EPS Boden-Dämmplatte 040

Druckbelastbares bzw. bedingt druckbelastbares (EPS Bodendämmplatte 040) Dämmelement bestehend aus Styropor® (EPS-Hartschaum) nach DIN EN 13163 und einer werkseitig aufkaschierten, 19 mm dicken Spanplatte in P3-Qualität. Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Bei entsprechender Dimensionierung werden EnEV-Anforderungen sowie KfW-Förderkriterien erfüllt. Es wird eine diffusionshemmende und luftdichte Schicht. Zur Anpassung an das Raumklima sind die Dämmplatten vor der Verarbeitung fünf Tage bei einer Raumtemperatur von über 15 °C zu lagern.

EPS-Innenausbau Boden-Dämmplatte 040

Anwendung/Eigenschaften:

Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Nicht druckbelastbares Dämmelement.

Beschaffenheit:

Oberseitig 19 mm Holzspanplatte V100 E1-P3; EPS: umlaufend Nut und Feder, Spanplatte: umlaufend Nut und Feder

Elementgröße: 1210 x 610 mm

Deckfläche: 1200 x 600 mm

  • Druckbelastbares bzw. bedingt druckbelastbares Dämmelement aus Styropor®
  • Für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke
  • Werkseitig aufkaschierte 19 mm Spanplatte in P3-Qualität

neoFond® EPS Boden-Dämmplatte 031

Druckbelastbares Dämmelement bestehend aus 60 - 220 mm Neopor® und einer werkseitig aufkaschierten, 19 mm starken Spanplatte in P3-Qualität, zur nachträglichen Dämmung der obersten Geschossdecke. Bei entsprechender Dimensionierung werden EnEV-Anforderungen sowie KfW-Förderkriterien erfüllt. Es wird eine diffusionshemmende und luftdichte Schicht empfohlen. Zur Anpassung an das Raumklima sind die Dämmplatten vor der Verarbeitung fünf Tage bei einer Raumtemperatur von über 15 °C zu lagern.

EPS-Innenausbau Boden-Dämmplatte 040

Anwendung/Eigenschaften:

Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Druckbelastbares Dämmelement.

Beschaffenheit:

Oberseitig 19 mm Spanplatte V 100 E1-P3; EPS: umlaufend Nut und Feder, Spanplatte: umlaufend Nut und Feder

Elementgröße: 1210 x 610 mm

Deckfläche: 1200 x 600 mm

  • Druckbelastbares Dämmelement aus Neopor®
  • Für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke
  • Werkseitig aufkaschierte 19 mm Spanplatte in P3-Qualität

neoFond® EPS Boden-Dämmplatte 032

Druckbelastbares Dämmelement bestehend aus 60 - 220 mm Neopor® und einer werkseitig aufkaschierten, 19 mm starken Spanplatte in P3-Qualität, zur nachträglichen Dämmung der obersten Geschossdecke. Bei entsprechender Dimensionierung werden EnEV-Anforderungen sowie KfW-Förderkriterien erfüllt. Es wird eine diffusionshemmende und luftdichte Schicht empfohlen. Zur Anpassung an das Raumklima sind die Dämmplatten vor der Verarbeitung fünf Tage bei einer Raumtemperatur von über 15 °C zu lagern.

EPS-Innenausbau Boden-Dämmplatte 040

Anwendung/Eigenschaften:

Geeignet für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke. Druckbelastbares Dämmelement.

Beschaffenheit:

Oberseitig 19 mm Spanplatte V 100 E1-P3; EPS: umlaufend Nut und Feder, Spanplatte: umlaufend Nut und Feder

Elementgröße: 1210 x 610 mm

Deckfläche: 1200 x 600 mm

  • Druckbelastbares Dämmelement aus Neopor®
  • Für die nachträgliche Dämmung der obersten Geschossdecke
  • Werkseitig aufkaschierte 19 mm Spanplatte in P3-Qualität

EPS Dachboden – Dämmelemente OSB

Verbundelement aus 15 mm OSB/3 Platte mit umlaufender Nut- und Federausbildung in der Spanplatte und stumpfem EPS. Anwendungstypen: EPS 040 WI/DI, EPS 035 DEO, EPS 032 DEO.

Anwendung/Eigenschaften:

Dachbodendämmung begehbar DEO

Beschaffenheit:

Dachboden – Dämmelemente OSB (EPS 040 WI/DI, EPS 035 DEO ≥ 100 kPa, EPS 032 DEO ≥ 100 kPa); oberseitig 15 mm OSB/3 Platte ungeschliffen EN 300/E1; EPS: stumpf, OSB-Platte: umlaufend Nut und Feder

Elementgröße: 1265 x 1000 mm

Deckfläche: 1250 x 1000 mm

  • Nut und Feder in der Spanplatte
  • hohe Einsparung der Energiekosten
  • hervorragend geeignet für Alt- und Neubau
  • schnelle und einfache Verlegung
EPS-Innenausbau Boden-Dämmplatte 040

Quelle: KARL BACHL GmbH & Co. KG

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG