Kontakt
Uli Keppler Maler und Stuckateur
Gönninger Straße 13
72793 Pfullingen
Homepage:www.maler-keppler.de
Telefon:07121 71121
Fax:07121 77242

Sanierung in allen Facetten

Wenn ein Wohnhaus in die Jahre kommt, gibt es einiges zu sanieren. Auftretende Schäden sollten direkt behoben werden, bevor die Maßnahme zur Sanierung richtig ins Geld geht.

Zum Schutz des Hauses und zu seiner Werterhaltung liegt es im Interesse des Hausbesitzers, sich rechtzeitig um die Sanierung zu kümmern.

Anbau

Bei Feuchtigkeit schnell handeln

Das betrifft die Fassade, die Visitenkarte des Hauses, ebenso wie den Keller. Besonders anfällige oder altersbedingte Stellen für eindringende Feuchtigkeit, wie Balkonabdichtungen und Kellerwände führen schlimmstenfalls zu Schimmelbildung, wenn man nicht zeitnah reagiert.

Umbau oder Ausbau ist die Frage

Im Fall von Familienzuwachs ist die Erweiterung des Wohnraumes eine gängige Maßnahme. Hier wird durch den Ausbau des Daches in erster Linie mehr Platz geschaffen. Aber ebenso wie ein Wintergartenanbau wird zugleich die gesamte Immobilie aufgewertet.

Wohnen im Alter erfordert Umbaumaßnahmen

Wohnen im Alter mit barrierefreien Räumen und Zugängen erfordern Umbaumaßnahmen, die aufwändiger sein können. Aber auch das rentiert sich relativ rasch. Zudem ermöglichen sie dem Hauseigentümer einen nahezu lebenslangen Wohnkomfort daheim.

Vorteile der energetischen Sanierung

Eine lohnende Investition in die Zukunft ist eine energetische Sanierung. Die Einsparung von Heizkosten schont den Geldbeutel deutlich, des weiteren kann bei einem Verkauf ein höherer Betrag erwartet werden. Unterstützend sollten hier Fördermittel beantragt werden.
Wohnraummodernisierungen und Sanierungen zur Verbesserung des Wärmeschutzes und somit zur Verringerung des CO2-Ausstoßes werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) durch Zuschüsse und zinsgünstige Kredite gefördert (LINK).

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG